Schottische Lebensfreude, kulinarische Genüsse und Wrestling

Die Messe Gießen wartet auch in den kommenden Monaten mit einem abwechslungsreichen Programm auf

Los geht es schon am 7. September mit der Reitsportmesse. Auf über 9.000 m² wird für drei Tage auf dem Gelände der Messe Giessen eine Erlebniswelt rund um das Thema Pferd entstehen. Auch zwei Fachthemen stehen auf dem Plan: Auf der Genusserlebnismesse „Fein und Lecker“ (23. September)  werden die neuesten Genuss-Kreationen regionaler und fair gehandelter Produkte präsentiert und auf dem Gießener Existenzgründertag (17. November)  können Gründungsinteressierte sich individuell beraten lassen und ihr Unterstützungsnetzwerk erweitern. Ebenfalls im letzten Quartal werden noch ein Gastspiel des Circus Probst und die Premiere eines Wrestling Event am 27. Oktober geboten.

 

Auch Konzertfreunde haben wieder eine große Auswahl an verschiedenen Events. Das Festival Metal Crash am 6.Oktober bringt unter vielen anderen auch die bekannte Fun-Metal-Band J.B.O. in die Gießener Hessenhallen. Rockig wird es mit der Manfred Mann´s Earthband am 2. November. Fans können sich auch auf Klassiker wie „Blinded by the Light“, „Davy´s On The Road Again“ oder „I came for you“ freuen. Die Scottish Music Parade zeigt sich am 16. desselben Monats mit keltischem Zauber und schottischen Lebensfreuden. Das schon traditionelle Konzert von Subway to Sally „Eisheilige Nacht“ findet zwei Tage vor Heilig Abend statt. Die aktuellen Shows des Komikers Bülent Ceylan (24. November) und des Kabarettisten Torsten Sträter (12. Dezember) bringen Humor auf die Bühne der Hessenhallen.

 

„Wir freuen uns, den Besuchern erneut ein so abwechslungsreiches, bunt gefächertes Programm anbieten und damit das Kultur- und Freizeitangebot der Stadt Gießen bereichern zu können“, so Thomas Luh, Prokurist der Messe Giessen GmbH. Besonders die vielen neuen, hochkarätigen Veranstaltungen verdeutlichen die große Akzeptanz Gießens als Veranstaltungsstandort.

 

Den aktuellen Veranstaltungskalender findet man auch online unter www.messe-giessen.de.

Seitenanfang